Drucken

Materialuntersuchung

Rasterelektronenmikroskopie (REM) und Mikroanalyse (ESMA/EDX)

 

Abbildung und Vermessung von Strukturen im Mikrobereich  (nm...mm)

  •   Gefügestrukturen, Rauhigkeiten, Porosität, Schichtstrukturen
  •   Charakterisierung von Werkstoffoberflächen
  •   Bruchflächen für Schadstellenanalysen, Korrosion, Haftfestigkeit
  •   Bauelemente der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik
  •   Pulver, Agglomerate, Granulate (Kornform, Korngröße)
  •   Charakterisierung der Verteilung von Füllstoffen (z.B. Glasfasern) in unterschiedlichsten Matrixmaterialien  
  •   Bilddokumentation

 

Qualitative und quantitative chemische Analyse von Werkstoffen und Werkstoffverbunden im Mikrobereich

  •   Qualitative und  quantitative Elementanalyse ab Ordnungszahl Z=6 (Kohlenstoff) bis Z=92 (Uran)
      als Punkt-, Linien- und Flächenanalyse (1 µm²...1 mm²)
  •   Ermittlung von Elementverteilungen und Konzentrationsprofilen (z.B. für Diffusions- und Homogenitätsuntersuchungen)
  •   Untersuchung von Schichtzusammensetzungen
  •   Charakterisierung von Füge- und Verbindungstechniken (Löt-, Schweiß-, Bond- und Klebeverbindungen)
  •   Analyse von Einschlüssen im Mikrobereich
  •   Partikelanalyse (z.B. Verunreinigungen, Restschmutzanalyse)

 

Analyse verschiedener Materialien für Sanierung und Denkmalschutz

  •   Bauwerkstoffe, Holz
  •   Farbpigmentanalyse von Originalanstrichen

 

Lichtmikroskopie (LIM)

Untersuchungen im Auflicht, Durchlicht, polarisierten Licht, Hell- und Dunkelfeld

  •   Anfertigung von metallographischen Schliffen
  •   Vermessung von Strukturen und Schichten im (µm...mm)- Bereich
  •   Untersuchung von Gefügeinhomogenitäten (Rißbildung, Porosität, Einschlüsse)
  •   Metallographische Untersuchungen (Gefüge, Schweiß- und Lötverbindungen, Wärmebehandlung)
  •   Untersuchungen an Leiterplatten zur Kontrolle der galvanischen Prozesse
  •   Anfertigung von Querschliffen von Crimpverbindungen für die Qualitätskontrolle
  •   Anfertigung von fotographischen Dokumenten zur Qualitätssicherung (Fehlerkataloge usw.)

 

Quantitative Gefügecharakterisierung

  •   Quantitative Bestimmung von Gefügeanteilen
  •   Ermittlung von Größen- und Formverteilungen, Orientierungen
  •   Bestimmung stereologischer Kenngrößen
  •   Gussanalyse nach DIN EN ISO 945
Drucken

Anfahrt

test

Drucken

Asbest- und Faseranalytik

Materialproben

 

Fachgerechte Entnahme und REM/EDX- Untersuchung von Materialproben

(Baustoffproben, Staubproben, Klebeproben) zur:

 

  • Überprüfung von verdächtigen Materialien
  • Überprüfung von Angaben in Bauunterlagen
  • Anfertigung von Gutachten
  • Vorbereitung und Durchführung von Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
    gemäß TRGS 519 / TRGS 521
  • Charakterisierung der Faserart (Asbestart, künstliche Mineralfasern)
  • halbquantitativen Abschätzung des Asbestgehaltes
  • Ermittlung geringer Asbestgehalte nach BIA- Verfahren (7487)
  • Bestimmung des Kanzerogenitätsindex (KI) bei künstlichen Mineralfasern
  • Eingrenzung des kontaminierten Bereiches
  • Feststellung von Faserfreisetzungen und möglichen Faserpotentialen
    (insbesondere bei technischen Geräten und Anlagen).

 

Die Untersuchungen werden mittels Rasterelektronenmikroskopie (REM) und Energiedispersiver Elektronenstrahlmikroanalyse (EDXA) durchgeführt.

 

Fasermessung in der Luft  (Außen- und Innenraummessung)

 

Die Probenahme und die Auswertung erfolgen nach der VDI- Richtlinie 3492 bzw. der

BGI 505-46 (ZH 1/120.46). Folgende Meßaufgaben können mit der Luftmessung gelöst werden:

  • Messung des IST- Zustandes der Luftbelastung (Status quo- Messung)
  • Begleitende Messungen bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten gem. TRGS 519 oder TRGS 521
- Kontrollmessung im Rahmen vorläufiger Maßnahmen
- Kontrollmessung vor Aufhebung von Schutzmaßnahmen
- Kontrollmessung zum Schutz Dritter
  • Messung der Faserbelastung am Arbeitsplatz (statisch und personengebunden)

Erstellung von Gutachten

  • Durchführung gutachterlicher Tätigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Abbruch-,
    Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Anfertigung von Asbestkatastern von Gebäuden und technischen Anlagen
  • Bewertung von Fundstellen und Einschätzung der Sanierungsdringlichkeit entsprechend
    Asbestrichtlinien bzw. TRGS 519 / TRGS 521